UNSERE ROTWEINE

FRUCHTIG UND WÜRZIG

Reb­sor­te „Caba­ret Noir“, urspr. „Caber­net Noir“, aus sor­ten­rechtl. Grün­den in 2017 umbenannt. 

Neu­züch­tung aus Caber­net Sau­vi­gnon und Resis­tenz­part­nern in 1991 von dem schwei­zer Reb­züch­ter Valen­tin Blattner. 

Die Trau­be ist locker­bee­rig und kurz, dick­scha­lig und somit sehr pilz­fest. Rei­fe­zeit­punkt Anfang Sep­tem­ber, die Most­ge­wich­te bewe­gen sich bei 100- 115 Grad Oechsle. 

Der Wein zeich­net sich durch ein dezen­tes Caber­net-Aro­ma aus, rei­fe Tan­ni­ne run­den das ange­neh­me Geschmacks­pro­fil ab. 

Die detail­lier­te Wein­be­schrei­bung fin­den Sie jeweils bei den Weinen.

 

Als Glücks­brin­ger erhal­ten Sie bei einer Bestel­lung ab 12 Fla­schen auf Wunsch ein getra­ge­nes Huf­ei­sen von mei­ner Lusi­ta­no-Stu­te „Hexe“.

Nr. 

Jahr­gang

1

2019

GOLD Lan­des­wein­prä­mie­rung Rheinland-Pfalz

Caba­ret Noir Spätlese

Kir­sche, Scho­ko­la­de, Mar­zi­pan, saf­tig, fei­ne Tan­ni­ne, fei­ne fri­sche Säu­re, lan­ger fruch­ti­ger Abgang mit zar­ten Kakao. Offe­ne Maischegärung.

tro­cken

Alko­hol  13,5 %, Rest­zu­cker  1,3 g/Ltr. , Säu­re  4,9 g/Ltr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

For­dern Sie unse­re Preis­lis­te an.

Wir freu­en uns auf Ihre Bestellung.

Preis­lis­te anfordern

Ein­wil­li­gung zur Datenverarbeitung*

9 + 11 =

Wein­ver­kauf

Adres­se

Wein­manufaktur Alo­is Metz

Im Eichel­horst 24

76863 Herx­heim

Öff­nungs­zei­ten

Mon­tag bis Sams­tag nach tele­fo­ni­scher Absprache